Gewinnspiel AGB's

Teilnahmebedingungen "izecc BMW Open 2024" Gewinnspiel

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmende die gegenständlichen Teilnahmebedingungen. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Instagram steht nicht als Ansprechpartner für das Gewinnspiel zur Verfügung. Veranstalter ist die Comateq GmbH (Impressum). 
Teilnahmebedingungen:
  • Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab 18 Jahren mit einer gültigen Postanschrift in Deutschland.
  • Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Drittpersonen ist nicht erlaubt.
  • Mitarbeitende der Comateq GmbH und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Die Teilnahme über Gewinnspiel-Vereine, Teilnahme- oder Eintragungsdienste oder automatisierte Teilnahmen sind ausgeschlossen.
  • Jeder Teilnehmende darf am Gewinnspiel je Instagram-Account nur einmal teilnehmen.
  • Zur Teilnahme am Gewinnspiel ist es erforderlich, dass der Teilnehmende unter dem Gewinnspiel-Beitrag des Instagram-Accounts von @izecc_golf  den Beitrag liked, mindestens eine Personen markiert und den Instagram-Account @izecc_golf abonniert. 
  • Der Teilnehmende nimmt an der Verlosung im Gewinnspiel-Zeitraum teil. 
  • Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist kein Produktkauf erforderlich.
  • Beginn ist der 16.05.2024, und Ende ist der 22.05.2024, um 23:59 Uhr.
  • Gewinn: Verlost werden drei Mal zwei Karten für die BMW Open am Samstag, den 06.07.2024
  • Die zufällige Auslosung des Gewinners/der Gewinnerin erfolgt am Montag, den 23.05.2024.
  • Der Gewinner/die Gewinnerin wird per Instagram Direktnachricht und Instagram Story benachrichtigt.
  • Der Gewinn wird per E-Mail zugestellt.
  • Sollte sich der Gewinner/die Gewinnerin nicht innerhalb von fünf Werktagen melden, wird der Gewinn erneut ausgelost und der Anspruch auf den Gewinn verfällt.
  • Falls der Gewinn durch fehlerhafte Angaben des Teilnehmenden nicht zugeordnet werden kann, erlischt der Gewinnanspruch des Teilnehmenden.
  • IZECC ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme bzw. der Verlosung auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z.B. ein Verstoß gegen diese Teilnahmebestimmungen, Manipulation etc. vorliegen.
  • Vorbehaltsklausel: IZECC behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel zu jeder Zeit ohne Vorankündigung zu beenden, wenn z.B. aus technischen Gründen (Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.
  • Für das Auftreten von technischen Problemen und/oder Störungen übernimmt IZECC keine Haftung.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollte eine Klausel dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.
  • IZECC behält sich das Recht vor, die Teilnahmebedingungen zu jeder Zeit zu ändern. 

    Datenverarbeitung:

    • Für die Verlosung des Gewinnspiels werden von den Teilnehmenden die nachfolgenden Daten verarbeitet: Name des Instagram-Accounts, E-Mail Adresse.
    • Nachdem der Gewinner/die Gewinnerin ermittelt wurde, werden von ihm/ihr folgende Daten für die Zustellung des Gewinnes verarbeitet: Name, Alter, Anschrift, E-Mail Adresse.
    • Die Daten der Teilnehmenden werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist für die Abwicklung des Gewinnspiels (z.B. zur Versendung von Gewinnen etc.) notwendig.
    • Die im Rahmen des Gewinnspiels erhobenen Daten werden 14 Tage nach Beendigung gelöscht.
    • Teilnehmende, die eine datenschutzrechtliche Einwilligung erteilt haben, können diese jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie können den Widerruf entweder postalisch oder per E-Mail an uns übermitteln.
    • Die Teilnehmenden haben als betroffene Personen IZECC als Verantwortlichem gegenüber die folgenden Rechte hinsichtlich der sie betreffenden personenbezogenen Daten:
      • Recht auf Auskunft,
      • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
      • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
      • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
      • Recht auf Datenübertragbarkeit.
    • Jede betroffene Person hat zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch IZECC zu beschweren.